STARTSEITE | IMPRESSUM | AGB | REISETERMINE
Elite-Reisen International GmbH
Informationen für Ihre Urlaubsreise
Zustiegsstellen bei Busreisen:
Ein Großteil der Zustiegsstellen liegt an den Bundesautobahnen und in deren unmittelbarer Nähe. Damit vermeiden wir am Ab- und Rückreisetag in vielen Städten zeitraubende Ein- und Ausfahrten. An diesen beiden Tagen werden wir auch weiterhin in bewährter Weise die Haltepunkte vom Hauptbus durch den Einsatz von Transferfahrzeugen optimieren.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen unseren Taxi-Service zu den aufgeführten Abfahrtsstellen zu günstigen Konditionen an. Natürlich können Sie den Transfer zum Hauptbus auch selbst realisieren.
Die genauen Abfahrtzeiten erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.
Unsere Zustiegsorte ohne Aufpreis:
Berlin-ZOB am Funkturm
Berlin-Ostbahnhof, Eingang Intercity Hotel
Potsdam-Hauptbahnhof, Bahnhofsvorplatz
Michendorf, Autobahnraststätte A 10
Weitere Zustiegsorte (eventuell mit Aufpreis) finden Sie hier.
Hinweis zur Personenbeförderung:
Elite-Reisen International ist nicht im Besitz eigener Busse und beauftragt nach Paragraf 3 (5a) des Personenbeförderungsgesetzes ausschließlich Busunternehmen, die im Besitz einer Genehmigung zur Personenbeförderung sind.
Unsere Busse:
Mit unseren zuverlässigen Buspartnern verbindet uns eine lange Zusammenarbeit. Die komfortablen Reisebusse mit Klimaanlage, Küche, Toilette und Video werden von den versierten, freundlichen Reisebusfahrern durch ganz Europa gelenkt. Die Busse entsprechen den aktuellen Sicherheitsvorschriften, sind mit modernster Technik ausgestattet und werden in regelmäßigen und vorgeschriebenen Abständen gewartet.
Pausen bei Busreisen:
Wir legen während der Fahrt regelmäßig Pausen ein und achten schon bei der Planung unserer Reisen auf die Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten für den Fahrer.
Sitzplätze bei Busreisen:
Rechtzeitiges Buchen lohnt sich! Bei Buchung Ihrer Busreise reservieren wir Ihnen kostenfrei Ihre Busplätze. Diese werden auf Ihrer Reisebestätigung ausgewiesen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf bestimmte Plätze im Bus. Umbuchungen werden bei der Vergabe von Sitzplätzen generell wie Neubuchungen behandelt.
Wir weisen darauf hin, dass Sitzreihen hinter den Einstiegen, insbesondere auch Reihe 1, über eine geringere Beinfreiheit verfügen. Dies ist keine Leistungsminderung.
Nichtraucherbusse:
Die von uns eingesetzten Busse sind Nichtraucherbusse. Vielen Dank für Ihr Verständnis im Interesse aller Gäste im Bus.
Gepäck:
Bitte beachten Sie, dass der Gepäckraum in den Reisebussen nicht unbegrenzt ist. Ihr gesamtes Reisegepäck sollte ein Gewicht von 15 Kilogramm pro Peson nicht überschreiten.
Für Schäden an mitbefördertem Eigentum des Reiseteilnehmers haften weder der Veranstalter noch der Beförderungsbetrieb. Dabei ist es unerheblich, auf welche Weise der Schaden entstanden ist. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung. Im Übrigen trägt der Reiseteilnehmer die volle Verantwortung für sein Reisegepäck während der Reise.
Elite-Reisen-Reisebegleitung – Ein toller Service!
Während Ihrer Reisen werden Sie ständig von unseren Elite-Reisen-Reisebegleitern betreut.
Sie sind während jeder Reise der „gute Geist“ und Ansprechpartner für fast alle Belange. Sie berichten Interessantes zu Land und Leuten, sorgen in den Pausen für Ihr leibliches Wohl, indem sie Speisen servieren und Kaffee zubereiten, und haben stets ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Reisegäste.
Lokale Reiseleiter:
Bei Tagsausflügen, Führungen und Besichtigungen werden Sie oftmals laut Reiseausschreibung von sachkundigen, deutsch sprechenden Reiseleitern vor Ort betreut. Diese geben während Ihrer Führungen detaillierte Auskünfte zu Sehenswürdigkeiten, kulturellen Besonderheiten und der Lebensweise vor Ort und beantworten gern Ihre Fragen zum Reiseland.
Bordservice/Catering:
In unseren Bussen finden Sie ein ausreichendes Angebot an Speisen (Würstchen, Suppen) und Getränken für Ihre Verpflegung während eines Reisetages. Die Auswahl entnehmen Sie der jeweiligen Bordkarte. Ihre freundlichen Reisebegleiter werden immer ein offenes Ohr für Sie haben. Die Bezahlung erfolgt in Euro (€).
Mindestteilnehmerzahl:
Die Mindestteilnehmerzahl einer Reise beträgt, wenn nicht anders ausgeschrieben, 30 Personen. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Reisebedingungen. In Ausnahmefällen kann in Abstimmung zwischen uns und den angemeldeten Reiseteilnehmern die Durchführung der Reise gegen Aufpreis vereinbart werden.
Fährüberfahrten:
Bei Buchung einer 4-Bett-Kabine ist es seitens der Fährgesellschaft oftmals üblich, eine Aufteilung in männlich und weiblich vorzunehmen. Eine gemeinsame Unterbringung ist somit nicht gewährleistet.
Bei allen Reisen, auf denen Übernachtungen auf einem Fährschiff eingeschlossen sind, empfehlen wir unseren Kunden, eine kleinere Tasche mit allem Notwendigen für die Überfahrt zu packen.
Gebühren, Steuern, Kerosinzuschläge:
Die von den einzelnen Fluggesellschaften erhobenen Sicherheits-/Flughafengebühren, die je nach Abflugort unterschiedlich sind, werden dem Reisegast durch den Veranstalter mit der Reisebestätigung/Rechnung bereits in Rechnung gestellt. Sie entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Aufgrund der aktuellen Situation ist es jedoch durchaus möglich, dass eine Erhöhung insbesondere der Kerosinzuschläge erfolgt, welche dem Reiseteilnehmer zusätzlich berechnet wird. Über Änderungen informieren wir Sie umgehend nach Kenntnisnahme.
Im Ausland erhobene Ausreise- und Flughafengebühren sind durch den Reisegast unter Umständen vor Ort selbst zu zahlen und damit nicht Bestandteil des Reisepreises. Bitte beachten Sie unsere Hinweise in den Leistungsbeschreibungen der Reiseprogramme!
Luftverkehrsabgabe:
Für alle Flüge ab einem deutschen Flughafen wird seit 01.01.2011 eine Luftverkehrsabgabe erhoben. Diese richtet sich nach der Länge der Flugstrecke und beträgt pro Person 8,– € (innereuropäisch bis 2.500 Kilometer), 25,– € (Mittelstrecke, 2.500 bis 6.000 Kilometer), 45,– € (Langstrecke ab 6.000 Kilometer). Die Steuer wird ohne zusätzlichen Aufschlag erhoben und separat auf Ihrer Buchung ausgewiesen. Sollten sich im Rahmen des parlamentarischen Entscheidungsverfahrens noch Änderungen ergeben, werden wir die Rechnungen korrigieren.
Hotels:
Die Einstufung der Hotels in den verschiedenen Ländern gestaltet sich sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund haben wir auf eine Sternekategorisierung in diesem Katalog weitgehend verzichtet. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit zuverlässigen Hotelpartnern zusammen.
Die Ausstattung der Zimmer kann unterschiedlich sein, jedoch handelt es sich in jedem Fall um Mittelklassehotels, in denen alle Zimmer über Dusche oder Bad/WC verfügen. Bei Abweichungen von diesem Standard finden Sie im Reiseverlauf oder Leistungsteil entsprechende Hinweise. In Skandinavien werden oftmals Kombizimmer (1 Bett/1 Couch) vergeben. Hierbei handelt es sich nicht um „aufgestockte“ Einzelzimmer, sondern um eine hier übliche Zimmerkategorie.
Für Einzelzimmer ist, wenn nicht anders ausgewiesen, ein Zuschlag fällig. Dieser wird von den Hotels erhoben und wir versuchen, ihn so gering wie möglich zu halten.
Reisedokumente, Pass:
Vor Reiseantritt sollten Sie sich vom ordnungsgemäßen Zustand und der Gültigkeit Ihres Reisepasses bzw. Personalausweises überzeugen. Dies obliegt der Sorgfaltspflicht des Reisenden, eventuelle Schäden gehen zu seinen Lasten. Generell benötigen sie für Fernreisen einen gültigen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate über das Datum der Rückreise hinaus gültig sein muss. Detaillierte Hinweise finden Sie auf den entsprechenden Reiseseiten.
Fernreisen, Visa:
Beachten Sie bei Reisen in Länder mit Visumpflicht unseren Hinweis zur Erledigung der Visaformalitäten! Als Vermittler von Touristenvisa übernehmen wir keine Verantwortung für die erfolgreiche Erteilung eines Touristenvisums. Bearbeitungsgebühren können nicht zurückerstattet werden. Nichterteilung eines Visums ist kein Grund zum kostenlosen Rücktritt von einer gebuchten Reise.
Eintrittsgelder:
Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten sind, sofern nicht ausdrücklich im Leistungsteil beschrieben, nicht im Reisepreis enthalten. Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Angaben der Eintrittsgelder immer nur um Richtwerte handelt. Eintrittsgelder sind generell in der Landeswährung zu zahlen.
Andere Länder, andere Sitten ...
... sowie landestypische Gerichte und Esskulturen gehören zum Reiz des Verreisens. So unterscheidet sich das angebotene Frühstück von Land zu Land, von Kontinent zu Kontinent, wobei Sie als Gäste meist nach den europäischen Maßstäben versorgt werden. Die Getränke sind selbst zu bezahlen.
In den meisten südlichen Ländern sowie in Asien erwacht das Leben am Abend und geht meist bis nach Mitternacht. Die Menschen haben, oftmals klimatisch bedingt, einen anderen Rhythmus, eine andere Lebensweise sowie kulturelle und religiöse Eigenheiten, die einen Einfluss auf den zeitlichen Tagesablauf und Reiseverlauf haben können.
Südländische und asiatische Ruhe und Gelassenheit lassen nicht überall die Perfektion erwarten, die Sie von zu Hause gewohnt sind. Doch genau das ist das Reizvolle und Schöne am Urlaub in anderen Ländern, dass man sich losgelöst vom Alltag erholen und andere Länder und Kulturen kennenlernen kann.
Gruppenreisen:
Sollten Sie mit Ihrem Verein oder mit Bekannten in einer Gruppe verreisen wollen, so planen wir Ihren Urlaub auf Wunsch ganz individuell. Sie geben uns Ihr Reiseziel und den Zeitraum vor und wir übernehmen die Buchung von Hotels, Flügen, Bussen, Reiseführern usw. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an uns!
Versicherung:
Sichern Sie sich gegen unvorhergesehene Zwischenfälle ab, zum Beispiel mit einer Reiserücktrittskostenversicherung, einer Auslandskrankenversicherung oder einem unserer Versicherungspakete.
Die Mitarbeiter Ihres Reisebüros beraten Sie gern.
Kinderermäßigung:
Kinderermäßigungen, sofern angeboten, finden sie in den konkreten Programmausschreibungen.
Reisepreissicherung:
Der Veranstalter hat bei der Travelsafe Service-Gesellschaft für Touristik-Versicherung mbH den nach Paragraph 651 k BGB vorgeschriebenen Insolvenzschutz abgeschlossen. Im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder des Konkurses des Veranstalters erstattet die Versicherung den gezahlten Reisepreis, soweit Reiseleistungen ausgefallen und Kosten für die Rückreise entstanden sind. Der Sicherungsschein, den Sie von uns erhalten, garantiert Ihnen zusammen mit den Buchungs- und Zahlungsbelegen die Durchsetzung Ihrer Ansprüche im Versicherungsfall.
Abkürzungen:
DZ – Doppelzimmer
EZ – Einzelzimmer
VP – Vollpension
HP – Halbpension
VL – Verlängerung
Ü/F – Übernachtung/Frühstück
STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM | AGB